ZTE übernimmt 48 Prozent vom türkischen Systemintegrator Netaş

Ausbau des Geschäftes in der Türkei und in der europäisch-asiatischen Region

(Düsseldorf, 12.12.2016) ZTE, international führender Anbieter von Lösungen für die Telekommunikationsbranche sowie für Unternehmens- und Privatkunden im Bereich mobiles Internet, hat eine Vereinbarung mit OEP Turkey B.V. geschlossen, einem Portfoliounternehmen unter der Leitung von One Equity Partners. Danach wird ZTE eine Beteiligung von 48 Prozent an dem türkischen Systemintegrator Netaş Telekomünikasyon A.Ş. (Netas) erwerben.

Innovative ICT-Lösungen für Kunden in europäisch-asiatischer Region

Mit der geplanten Übernahme will ZTE seine Möglichkeiten weiter verbessern, innovative ICT-Lösungen für Kunden in der Türkei und im europäisch-asiatischen Raum zu realisieren. Netaş ist ein klarer Marktführer in der türkischen ICT-Industrie, der 2015 einen geprüften Jahresumsatz von 371 Millionen US-Dollar erwirtschaftete und Telecom-Betreiber, staatliche Stellen und Unternehmen in verschiedenen Segmenten zu seinen Kunden zählt. Das R&D Center von Netaş mit 800 technischen Mitarbeitern ist die größte private Forschungs- und Entwicklungseinrichtung der Türkei. Netaş wurde 1967 gegründet und ist an der Borsa Istanbul notiert. One Equity Partners hatte seine Anteile an Netaş im Jahre 2010 über seine Holdinggesellschaft OEP Turkey Tech B.V. von Nortel erworben.

Verbesserter Mehrwert für Kunden von Netaş und ZTE

Nach der geplanten Transaktion soll Netaş als unabhängiges Unternehmen weitergeführt werden und einen besseren Zugang zum erstklassigen ZTE-Portfolio von Produkten, Leistungen und Lösungen für Telecom-Betreiber, Unternehmen und Regierungsstellen sowie Privatkunden erhalten. Netaş wird so seine eigenen aktuellen Angebote ergänzen und verstärken, seinen Kunden einen größeren Mehrwert anbieten und dadurch seine Kundenbasis erweitern können. Lösungen von Netaş, die große Akzeptanz in der Türkei finden, werden im Gegenzug für die internationalen Kunden von ZTE verfügbar.

Netaş als ICT-Flaggschiff der Türkei

Mit seiner Investition in Netaş stärkt ZTE seine Möglichkeiten zur Nutzung der Chancen, die sich aus der „One Belt, One Road“-Initiative der chinesischen Regierung sowie den Plänen der türkischen Regierung zur Stärkung der ICT-Wirtschaft ergeben. Netaş wird als ICT-Flaggschiff der Türkei weiter expandieren und Innovationen auch auf internationaler Ebene vorantreiben.

Überblick Stellungnahmen der Partner

Dr. Zhao Xianming, Chairman und CEO der ZTE Corporation, bestätigte die zukünftige geschäftliche Ausrichtung von Netaş: „Nach der Transaktion bleibt Netaş seinen unternehmerischen Werten treu, erstklassige Lösungen und Leistungen für seine Kunden umzusetzen und wird eng mit den bestehenden Lieferanten zusammenarbeiten und lokalisierte Innovationen fördern”.

David Walsh, Chairman von Netaş, begrüßte die Investition von ZTE in sein Unternehmen: „Netaş ist eine enorme Erfolgsstory und ein Vorzeigeunternehmen in der Türkei. Seit der Investition durch OEP vor sechs Jahren ist das Unternehmen um 400 Prozent gewachsen. Das außergewöhnlich talentierte Team von Netaş hat seine ICT-Fähigkeiten enorm gesteigert und die Expansion über die Grenzen der Türkei hinaus vorangetrieben. Mit der Investition, der globalen Reichweite und der Produkttiefe von ZTE ist Netaş für seinen künftigen Erfolg extrem gut positioniert.”

Mujdat Altay, CEO von Netaş, zeigte sich begeistert von der Investition von ZTE in Netaş: „Als größter Systemintegrator der Türkei entwickelt Netaş Softwarelösungen für mehr als 160 internationale Betreiber und wurde von ICT 500 Turkey Research fünfmal als größter türkischer Software-Exporteur genannt. Netaş ist ein in der Türkei entstandenes und gewachsenes Unternehmen. Wir arbeiten daran, bis 2023, dem hundertsten Jahrestag des Bestehens der Türkischen Republik, im Rahmen der Initiativen der türkischen Regierung zu den zehn erfolgreichsten türkischen Unternehmen zu gehören. Mit ZTE, dem multinationalen Anbieter von ICT-Lösungen und -Technologie als neuen Anteilseigner werden wir Netaş weiter auf Erfolgskurs führen und als Global Player für Technologie positionieren. Netaş hat maßgeblichen Anteil am Aufbau der digitalen Zukunft der Türkei, und zusammen mit ZTE werden wir uns weiter auf den Weltmarkt ausrichten. Hierzu streben wir den Austausch von Know-how mit ZTE besonders in den Bereichen Forschung und Entwicklung und Innovation an. Diese Transaktion zeigt außerdem die Attraktivität der Türkei als Standort für ausländische Investoren.”

Über Netaş

Netaş ist ein Anbieter von innovativen, ganzheitlichen und wertschöpfenden Integrations- und Technologieleistungen im Bereich der Informations- und Kommunikationstechnologie (ICT). Das Unternehmen ist seit rund 50 Jahren erfolgreich im Markt tätig und wird bei seinen Aktivitäten im Bereich der Informationstechnologie durch eine erstklassige und erfahrene Forschungs- und Entwicklungsabteilung unterstützt. Netaş bietet zahlreiche zielgerichtete Lösungen an, die von der Technologieberatung bis hin zur Post-Sales-Betreuung von Telecom-Betreibern sowie staatlichen und privatwirtschaftlichen Unternehmen in der Türkei sowie Nordafrika, GUS und Asien-Pazifik reichen. Netaş ist an der Borsa Istanbul notiert (NATAS.IS). Weitere Informationen finden Sie auf der Website des Unternehmens unter www.netas.com.tr/en.

Über One Equity Partners

One Equity Partners (OEP) ist eine führende mittelständige Kapitalbeteiligungsgesellschaft. Das Unternehmen hat sich auf Partnerschaften mit Unternehmen zur Förderung von transformatorischen Veränderungen durch strategische Kombinationen spezialisiert und sucht die Zusammenarbeit mit Familienbetrieben, Unternehmern und/oder Management-Teams in den Bereichen Gesundheitswesen, Technologie/technisch orientierte Segmente und Industrie. OEP wurde ursprünglich 2001 gegründet und 2015 aus JPMorgan ausgegliedert. Die Investment-Profis von OEP verwalten von den Standorten New York, Chicago und Frankfurt aus derzeit ein Kapital von über 3,3 Mrd. US-Dollar. Weitere Informationen stehen unter www.oneequity.com zur Verfügung.

 

Schreib einen Kommentar